Presse

Grundsätzlich ist die Anwesenheit der Presse bei den Vorentscheiden und dem Finale der DCM erwünscht. Wir bitten jedoch um die Beachtung einiger Regeln.

 

  • Keine Presse bei der Kostümbewertung. Im Bewertungsraum dürfen sich nur der zu bewertende Teilnehmer, die Jury und der Juryleiter sowie die DCM-Orga aufhalten.
  • Kein Kontakt der Presse zur Jury während der Bewertungsphasen und keine Einsicht in die Bewertungsunterlagen oder Details der Bewertung.
  • Presse hinter der Bühne ist nur nach voriger Absprache erlaubt, mit der Bitte um Rücksichtnahme auf die Privatsphäre der Teilnehmer (kein Filmen beim Umziehen; Interviews nur mit den Teilnehmern, mit denen dies vorher abgesprochen wurde).
  • Presse vor der Bühne ist sehr erwünscht, natürlich ohne Behinderung der Zuschauer in der ersten Reihe oder der Jury. Presseplätze können nach vorheriger Absprache/Anmeldung reserviert werden.

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Vermittlung von Cosplayern, Manga- und Animefans oder sonstigen Szene-Zugehörigen für TV-Produktionen oder Printmedien übernehmen können. Wenn Sie diesbezüglich einen Aufruf starten möchten, können Sie sich alternativ an den Animexx e. V. wenden. Für Berichte mit dem Schwerpunkt auf der Deutschen Cosplaymeisterschaft bieten wir gern unsere Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit unseren Teilnehmern an.

 

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte presse@dcm-cosplay.de