Gewinner der Deutschen Cosplaymeisterschaft 2014

Am vergangenen Sonntag war es wieder so weit: Nach 2010 und 2012 wurde zum dritten Mal eine Deutsche Meisterschaft im Paar-Cosplay ausgetragen. Im voll besetzten Saal im Congress Centrum Frankfurt boten 17 Teams eine grandiose Show und präsentierten ihre durchweg erstklassigen Kostüme.

Hier sind die fünf Teams, die es aufs Treppchen geschafft haben – die Gewinner der Paar-DCM 2014!

 

1. Platz

Deutsche Cosplaymeister 2014

 

Preise: eine Reise nach Tokyo für 2 Personen, inkl. Flug und Hotel
von JAL (Japan Airlines) und Jnto,

je ein Meister-Pin aus 585er Gold mit einem lupenreinen Diamanten
von TORA impressio

Finale-Platz1-Gouky Finale-Platz1-Griichi

Dorothea „Gouky“ K. als Professor Abronsius

und

Melinda „Griichi“ N. als Alfred

aus „Tanz der Vampire“ (Musical)

Finale-Platz1-L

Melinda: Eigentlich wollten wir etwas Einfaches aus einem Ghibli-Film cosplayen, weil Doro dieses Jahr umgezogen ist und nicht viel Zeit hatte. Aber unsere erste Idee war, falls wir dieses Jahr ins Finale kommen, machen wir Tanz der Vampire. Und wir lieben dieses Musical abgöttisch, also ging es eigentlich nicht anders und wir mussten es dann doch machen.

Dorothea: Wir hätten es sonst ewig bereut. Und dann war es so, OK, schlafen wir drei Wochen nicht, ach egal, wir machen diese verdammten Kostüme! Und im Endeffekt hat sich’s wirklich gelohnt.

Melinda: Der Preis selbst war uns nicht wichtig. Es ging uns um die Kostüme, die Charaktere und um Tanz der Vampire. Dass wir damit nun nach Japan reisen dürfen, ist ein fetter extra Bonus! Und ich bin schon gespannt, wie sehr wir uns dort verlaufen werden…

Dorothea: Das Kostüm des Professors hat uns zwar zeitweise in den Wahnsinn getrieben, aber es ist schon länger ein Wunschtraum, als ich überhaupt denken kann. Das war mir um Längen wichtiger als jeder Preis.

Melinda: Es war einer sehr schönes und lustiges Wochenende. Danke an alle, die ein Teil davon waren!

 

2. Platz

Deutsche Vize-Cosplaymeister 2014

Preis: ein Wochenende auf der Connichi 2015, inkl. Hotel und Anreise

Finale-Platz2_Blacsoleil Finale-Platz2_Fleance

Melina „Fleance“ M. als Claude

und

Rebecca „Blacsoleil“ N. als Alois

aus „Black Butler“ (Manga / Anime)

Finale-Platz2

Melina: Ich hätte niemals damit gerechnet Zweiter zu werden. Niemals! Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich gefreut habe.

Rebecca: Ich liege Melina schon seit 2011 damit in den Ohren, dass ich unbedingt ein Remake von Alois machen wollte, weil ich mein altes Cosplay einfach nicht mehr anschauen konnte. Als wir uns dann dieses Jahr qualifiziert hatten, haben wir lange überlegt, was wir machen wollen. Irgendwie kamen wir dabei immer wieder auf Black Butler zurück.

Melina: Wir lieben einfach Drama. Und die beiden Charaktere sind perfekt für diese Art von Auftritten, emotional und schauspielerisch anspruchsvoll.

Rebecca: Eigentlich hatten wir beschlossen, dass wir nicht nochmal an der Paar-DCM teilnehmen, wenn wir eine Platzierung erreichen. Jetzt bin ich aber ganz hin und her gerissen. Ich würde nämlich so gerne wieder auf diese Bühne!

Melina: Im Vergleich zur Paar-DCM 2012 war es noch viel schöner. Und 2012 war schon episch!

 

3. Platz

Preis: Comic-Gutscheine im Wert von je 50 EUR von Carlsen, Egmont, Kazé und Panini

Finale-Platz3-Yohko Finale-Platz3-Felios

Jana „Yohko“ P. als Elisabeth

und

Jana „Felios“ P. als Drocell

aus „Black Butler“ (Manga / Anime)

Finale-Platz3

Jana/Felios: Ich liebe Black Butler! Das Cos habe ich schon mal für die DCM gemacht, auf der Hanami 2010, mit Yohko als Lizzy. Wir haben das letzte Mal gesehen, wo noch Dinge auszubessern sind. Ich hab mal für ein Foto das alte und das neue Kostüm nebeneinander gesetzt, und es ist ein himmelweiter Unterschied.

Jana/Yohko: Wir haben drei Wochen vor dem Finale komplett alle Pläne umgeschmissen und uns wieder für Black Butler entschieden. Wir haben die Stoffe gekauft, ich hab in ner Woche mein Kostüm gemacht und in den anderen beiden dann ihres gemacht.

Jana/Felios: Und dafür hab ich dann halt Musik geschnitten und den Auftritt geplant und choreografiert…

Jana/Yohko: …den Hut geklebt und andere Handarbeiten gemacht… Im Nähen bin ich einfach schneller, wir hätten es sonst in drei Wochen nicht geschafft!

 

4. Platz

Preis: Eintrittskarten für Animuc, Hanami, DoKomi, CosDay, OngakuMatsuri und Frankfurter Buchmesse 2015

Finale-Platz4-Shivalein Finale-Platz4-Touichi

Inken „Shivalein“ L. als Yuna

und

Nathalie „Touichi“ B. als Tidus

aus „Final Fantasy X“ (Videospiel)

 

Nathalie: Ich hab nicht damit gerechnet!

Inken: Ich hab geweint.

Nathalie: Ich musste die letzten Nächte komplett durchmachen… meine Augenringe haben schon Augenringe!

Inken: Wir sind erst kurz vor knapp mit den Kostümen fertig geworden sind, und wir kennen unsere Flüchtigkeitsfehler. Ich hätte gern noch zwei, drei Wochen früher angefangen. Alle Muster an meinem Kostüm sind von Hand gestickt, das hat sehr sehr viel Zeit gefressen.

Finale-Platz4

Nathalie: Wir sind auf jeder von diesen Conventions, daher ist das der perfekte Preis für uns. Doro und Melinda haben verdient gewonnen, die waren auch mein persönlicher Favorit!

Inken: Meiner auch. Hätten wir uns einen Preis aussuchen können, der hier wäre es gewesen!

 

5. Platz

Preis: ein Bastelpaket mit thermoplastischen Werkstoffen (Worbla’s Finest Art und Worbla’s Deco Art) von myCostumes im Wert von ca. 150 EUR

Finale-Platz5_Jeeze Finale-Platz5-Shiru-sama

Jennifer „Jeeze“ Z. als Terence

und

Sandra „Shiru-sama“ Sch. als Tinkerbell

aus „Tinkerbell“ (Animation)

Finale-Platz5

Jennifer: Den Preis find ich super. Neues Material für neue Cosplays im nächsten Jahr!

Sandra: Zum Beispiel beim Stab diese Schnörkel und Blätter, die sind auch teilweise aus Worbla. Man kann es für alles gebrauchen.

Beide: Die leuchtenden Flügel haben uns gerettet!

Sandra: Ich wollte zur DCM immer irgendwas machen, was ich noch nie gemacht habe. Im Vorentscheid war es mit Gießharz arbeiten, und die nächste logische Steigerung waren LEDs.

Jennifer: Und Sandra hat es ganz toll hingekriegt. Das alles selber löten, zusammenfriemeln…

Sandra: Und die Jenny musste mir so oft den Kopf tätscheln, mich beruhigen… so richtig schön „in character“! (Lacht)

Jennifer: Die DCM hat im Rückblick viel Spaß gemacht. Vorher ist man natürlich total angespannt, und dann zittert man, flippt aus, schreit jemanden von der Orga an… an dieser Stelle nochmal Entschuldigung!

Sandra: Wenn es geschafft ist, dann fällt der ganze Druck von einem ab.

 

Auch wir bedanken uns bei allen Helfern, Teilnehmern, Publikum und Sponsoren für ein wirklich großartiges Finale!

Wir hoffen, ihr seid nächstes Jahr wieder dabei – dann zur Einzel-DCM 2015. Die nächste Paar-Meisterschaft findet in zwei Jahren statt.

Kommentare sind geschlossen.